Garnelen aus Madagaskar

Scroll

Spezie: Penaeus monodon

Unsere gezüchteten Madagaskar-Garnelen leben unter sehr natürlichen Bedingungen, was bedeutet, dass in den Teichen, die sich über mehr als 1.600 Hektar erstrecken, nur zwischen 5 und 10 Garnelen pro Quadratmeter leben. Aufgrund der begrenzten Dichte handelt es sich tatsächlich um ein einzigartiges Nischenprodukt, von dem es auch nur eine sehr geringe jährliche Menge gibt.

Die Garnelen werden nach allen Regeln der Technik zum Schutz der Umwelt und des sensiblen Ökosystems gezüchtet. Außerdem ernähren sich die Garnelen hauptsächlich von dem natürlichen Futter, das das Wasser mit sich bringt, und Futter wird nur nach Bedarf ergänzt. Das gelieferte Futter wird ausschließlich aus natürlichen Fisch- und Pflanzenteilen hergestellt, ohne Verwendung von GVO oder Antibiotika.

Unser Lieferant unternimmt in Zusammenarbeit mit einer großen Umweltorganisation große Anstrengungen, um das Ökosystem in Madagaskar zu verbessern. Auf der Insel werden sowohl Mangroven als auch Wälder angepflanzt.

Wenn Sie ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis wünschen, dann sollten Sie sich für unsere luxuriösen Madagaskar-Garnelen entscheiden. Wir empfehlen die Madagaskar-Garnelen für Tapas, Snacks, Vorspeisen oder sogar als Hauptgericht, da sie sehr fleischig ist.

Wir bieten Madagaskar-Garnelen in folgenden Gebinden an:

Als MAP (modifizierte atmosphärische Verpackung) in transparenten Schalen:

80 bis 800 Gramm Nettogewicht

Fangbereich:

Aufgewachsen in Madagaskar im westlichen Indischen Ozean. (FAO Nr. 51)